IISI - Telemetrie
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

IISI - Telemetrie

Überwachung von modellspezifischen Parametern wie Strom, Spannung, Kapazität, Temperatur, Motordrehzahl, Flughöhe etc . Iisi ist nicht an bestimmte Fernsteuerungsfabrikate gebunden, sondern arbeitet autonom als eigenständiges System. Ein Datentelemetriesystem in E-Helis dient hauptsächlich zur Übertragung der verbrauchten Akkukapazität, insbesondere bei Scale-Helis oder gemütlich geflogenen Modellen, bei denen ein Nachlassen der Spannung durch die ruhige Flugweise kaum wahrnehmbar ist. Im Gegensatz zu optischen bzw. akustischen Warnsystemen kann sich der Pilot bei einem Telemetriesystem selber entscheiden, wann er sich z.B. über den Akkuladestand informieren will. So entfällt die stete Konzentration, eine Leuchtdiode im Auge behalten oder einen bestimmten Ton im Ohr registrieren zu müssen, was die Freude am Fliegen spürbar beeinträchtigt. Ein weiterer Anwendungfall ist die Ermittlung maximaler Pitchwerte und Ausschläge, um bestimmte Stromgrenzen nicht zu übersteigen. Bei Flächenmodellen hilft es bei der Bestimmung der besten Luftschraube. Die Strommessung erfolgt quasi verlustfrei nach dem Induktionsprinzip. Der Anschluss mehrerer Sensoren an ein TXE erfolgt mittels handelsüblichem V-Kabel.

Test in der FMT Ausgabe 07/2011: Download Zum VTH

Neu: Iisi Cockpit V2 - Das Cockpit für noch mehr Informationen

 

IISI - Telemetrie IISI - Telemetrie IISI - Telemetrie IISI - Telemetrie
IISI - Telemetrie IISI - Telemetrie IISI - Telemetrie IISI - Telemetrie
IISI - Telemetrie IISI - Telemetrie IISI - Telemetrie IISI - Telemetrie
IISI - Telemetrie IISI - Telemetrie IISI - Telemetrie IISI - Telemetrie
IISI - Telemetrie IISI - Telemetrie IISI - Telemetrie IISI - Telemetrie

 

Merkmale
  • funktioniert mit allen Fernsteuerungen
  • einfach zu bedienen
  • praxisgerechte Displayanzeigen
  • präzise akustische Warnung bei Erreichen der eingestellten Restkapazität (wahlweise in % oder mAh)
  • Erkennung von teilentladenen Akkus mit manueller Eingabe der schon entnommenen Energie
  • updatefähig per USB und kostenlosem Software-Download
  • Auswertung per Iisi-Logfile-writer (.csv-Format) z.B. in Microsoft Excel
  • Vollständige Einbindung in "LogView" (www.logview.info)
  • grosses Angebot an Sensoren und Expandern
  • bis zu vier Temperaturwerte und 14-Zellen-Einzelzellenüberwachung übertragbar
  • (Rotor-)Drehzahlsensor (Abnahme an einem Motorkabel), im Sensor einstellbare Polzahl und Untersetzung
  • Variometer/Altimeter (z.B. für Segelflugzeuge)
  • Geschwindigkeitsmesser
  • GPS für Modellposition und Geschwindigkeit über Grund
  • Beschleunigungsmesser für vergleichende Vibrationsanalysen
  • spezielle Adapter für Antennenkugeln und Handsender verfügbar
  • Bedienungsanleitungen
  • Aktuelle Cockpit-Software und Updates
  • Fragen und Antworten

 

Best.-Nr. 1750 Cockpit V1

Best.-Nr. 1750a Cockpit V2

Best.-Nr. 1751 TXE30-Modul (<30A, 2-4s)

Best.-Nr. 1752 TXE50-Modul (<50A, 2-14s)

Best.-Nr. 1753 TXE100-Modul (<100A, 2-14s)

Best.-Nr. 1754 TXE150-Modul (<150A, 2-14s)

Best.-Nr. 1755 TXE200-Modul (<200A, 2-14s)

Best.-Nr. 1756a EXP-Lipo7-Modul (bis 7s, Einzelzellenüberwachung, kaskadierbar bis auf 14s)

Best.-Nr. 1757 EXP-T4-Modul (Temperaturüberwachung)

Best.-Nr. 1758 TS60 Temperatursensor

Best.-Nr. 1759 AVM Variometer/Höhenmesser

Best.-Nr. 1760 RPM Drehzahlmodul

Best.-Nr. 1761 EXP-GPS-Modul

Best.-Nr. 1762 RS-HALL Hallsensor

Best.-Nr. 1763 RS-Opto optischer Sensor

Best.-Nr. 1764 Y-Kabel für Exp-Module

Best.-Nr. 1765 Antennenkugeladapter Futaba FX30/FX40/T12/T14

Best.-Nr. 1767 Tragegriffadapter für Handsender (5mm Drahtstärke, z.B. Futaba T8)

Best.-Nr. 1768 EXP-BM2-Modul

Best.-Nr. 1769 Head-Set-Adapter für 3,5 mm Klinkenstecker

Best.-Nr. 1770 externer Piezo-Pieper extra laut

Best.-Nr. 1772 TXG1-Modul (3-16V) (Für Segel- und V-Motor-Flugzeuge)

Best.-Nr. 1773 Handgelenkhalter

Best.-Nr. 1774 Halter "Spektrum"

Best.-Nr. 1776 Iisi Exp Airspeed (Differenzdruckmesser) [ohne Staurohr]

Best.-Nr. 1777 EXP-ACC-3D-Modul (Vibrationsmessungen)

Best.-Nr. 1778 Iisi Gateway

Best.-Nr. 1779 Halter "Futaba T7

Best.-Nr. 1780 Halter "Hott" (mx12/16/20)

Best.-Nr. 1781 Halter "Spektrum DX8"

Best.-Nr. 1782 Halter "Futaba T14SG"

An ein TXE-Modul können bis zu vier Exp-Module angeschlossen werden. Für vier Exp-Module benötigt man drei Y-Kabel, für drei Module zwei Kabel, für zwei Module ein Kabel.

Ein TS60-Sensor funktioniert nur direkt an einem TXE. Sobald jedoch ein Exp-Modul zwischengeschaltet ist, benötigt man für Temperaturmessungen zusätzlich ein Exp-T4-Modul, an welches der/die TS-60-Sensor(en) angeschlossen werden.

Empfehlung für Standardanwendungen bzw. Grundausstattung (Spannung+Restkapazität): Cockpit V1/V2 + TXE100