Diabolo Black Edition
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Diabolo Black Edition

Der Power-Diabolo

Als weiteres zum beliebten Universalmodell Diabolo hat es sich im Laufe der Jahre als sinnvoll erwiesen, bestimmte Sonderausführungen für ganz bestimmte Zielgruppen zu entwicklen. Diese "Themenhubschrauber" ergänzen die Diabolofamile in bestimmte Richtungen, ohne jedoch dabei das Basismodell zu verdrängen. Vielmehr sind solche Sonderausführunge  für denjenigen gedacht, der ganz spezielle Ansprüche in eine bestimmte Richtung hat. So wurde der Diabolo S zum Erreichen extrem hoher Geschwindigkiten geschaffen. Der Diabolo L ist ein spezielle Leichtbauvariante, bei der jede Komponente auf geringes Gewicht optimiert wurde.

So lag es nun nahe, für ganz extrem leistungshungrige 3D-Piloten auch ein besonders leistungsfähiges Modell zu schaffen. Die Black Edition ist daher die auf höchstmöglichen Leistungsdurchsatz getrimmte Variante des Diabolo. Dabei wurde in das leichte, aber dennoch steife Chassis des Diabolo L mit den dynamischen (=drehenden) Komponenten des Diabolo S kombiniert. Die Flugleistungen des entstandenen Modells sind enorm. Gegenwärtig ist keine Antriebskombination bekannt, die dieses Getriebe in die Knie zwingen. Zusätzlich wurden sämtliche möglichen Aluteile schwarz eloxiert, um dem Modell ein markantes Understatement zu verleihen. Der Einbau eines Kontronik Kosmik ist schon serienmäßig vorbereitet.

 

Empfohlenes Equipment:

Bei der Black Edition macht es Sinn, ausschliesslich die stärksten auf dem Markt verfügbaren Komponenten zu verbauen, um dem Modell auch wirklich gerecht zu werden.Empfohlenes Equipment:

Motor: X-Nova Tareq Edition 50/530, Pyro 850 etc.

Regler: Kontronik Kosmik Cool 200HV, Hobbywing 160A HV V4, YGE 320

TS-Servos: Futaba BLS471SV oder stärker, MKS X8

Heckservo: Futaba BLS 276

Empfänger: z.B. Futaba 6303 oder Graupner GR18

FBL-System: V-Stabi Neo, Bavarian Demon 3X, Spirit o.ä.

Akku: 12s/5000/60-70C


Technische Daten
  • Rotordurchmesser: 1,56-160m (Blattlänge:690-710mm)
  • Gewicht abflugfertig ohne Akku: ab 3,8 kg [mit Kosmik 200 und 5025-Motor]
  • Zweistufiges, leise laufendes schrägverzahntes Stirnradgetriebe, erste Stufe PEEK, zweite Stufe gehärteter Stahl
  • 12mm Hauptrotorwelle
  • 10 mm Blattlagerwelle
  • leichtgängiger Riemenantrieb des Heckrotors
  • Heckrotordurchmesser: 290-320 mm
  • Länge mit Haube: 138 cm
  • Länge ohne Haube: 122 cm
  • Höhe: 39 cm
  • Kufenbreite 20 cm
  • hängender Akkueinbau mit Gummringbefestigung oder Schienenbefestigung für hohen Schwerpunkt
  • Akkuschacht: 64 mm hoch, 64 mm breit
  • Rotordrehrichtung rechts, empfohlene Rotordrehzahl: 2000-2500 UpM (abhängig von den Empfehlungen des Rotorblattherstellers)
Black-Edition Black-Edition Black-Edition Black-Edition
Black-Edition Black-Edition Black-Edition Black-Edition